Skip to main content

Innere Leere, Einsamkeit – 2 Wege zur Erfüllung

Inneren Leere, Einsamkeit - nix wie raus!

… und mit Vollgas zur Erfüllung.

Wie das geht, erfährst du in diesem Artikel.

In Gänze. 🙂

 

Damit fangen wir an

1. Unterschiede  => 2. Selbsttest => 3. Lösungsstrategie

Zuerst erfährst du, was (1.) die Unterschiede zwischen innerer Leere und Einsamkeit sind.

Dann findest du heraus, woran du wirklich leidest.

Ist innere Leere oder Einsamkeit das dominante Gefühl?

(2.) Der Selbstcheck weiter unter wird dir Klarheit geben.

So löst du zielsicher dein Dilemma und wählst (3.) die richtige Lösungsstrategie.

Denn die Bedürfnisse bei innerer Leere und Einsamkeit sind so verschieden wie bei Hunger und Durst.

 

Innere Leere und Einsamkeit. Gibt es wirklich einen Unterschied?

Oh ja, den gibt es.

Einen gewaltigen sogar.

Jeder der "echte" innere Leere gespürt hat, kann den Unterschied sofort benennen.

Wer innerlich leer ist, der fühlt nichts.

Null.

Zero.

Nada.

 

Innerlich leer ist emotional leer

Man fühlt sich wie ein Vakuum.

Wie ein schwarzes Loch im Universum.

Das Gefühl, das innere Leere am besten beschreibt ist "Taubheit".

Wer das Glück hat, noch etwas zu fühlen (auch wenn es nur das drückende Gefühl ist allein, verlassen oder unverstanden zu sein) leidet nicht an innerer Leere.

Sondern an Einsamkeit.

Damit soll Einsamkeit in seiner Wahrhaftigkeit nicht abgewertet werden.

Beide Zustände - Innere Leere und Einsamkeit -  sind gleichermaßen leidvoll, wenn man davon geplagt wird.

 

Erfüllung ist greifbar nah

Die gute Nachricht ist:

In beiden Fällen findet und behebt man die Störung in sich selbst.

Man ist nicht darauf angewiesen, dass sich eine Lebenssituation verändert.

Oder dass der Traumprinz bzw. die Traumprinzessin in die Hofeinfahrt reitet.

Mit der Behebung kann man sofort beginnen.

Bist du soweit?

Cool.

Fangen wir mit dem Selbstcheck an. 🙂

Mache den Selbstcheck

Innere Leere oder Einsamkeit?

Finde so heraus, welches der beiden Monster dich drangsaliert.

Stelle dir dazu 2 Fragen.

Ja jetzt gleich.

Schließlich willst du Erfüllung lieber gestern als heute in dein Leben lassen, oder?! 🙂

Frage 1:  Wie fühle ich mich?

Frage 2: Wonach sehne ich mich?

Dann schreibe alles auf, was dir in den Sinn kommt.

Ohne dabei lange nachzudenken.

Einfach raus damit und in Schriftform festhalten.

 

Auswertung Frage 1: Wie fühle ich mich?

Vergleiche deine Stichworte und prüfe in welcher Gruppe du dich wiederfindest.

 

1.) Typische Gefühle bei Einsamkeit

So beschreiben einsame Menschen ihren Zustand:

Einsam. Allein. Verlassen. Nicht zugehörig. Isoliert. Ausgegrenzt. Vernachlässigt. Traurig. Unverstanden.

2.) Typische Gefühle bei innerer Leere

So beschreiben innerlich leere Menschen ihre Gefühlslage:

Taub. Hohl. Leer. Emotional tot. Gespenstisch. Apathisch. Gleichgültig. Gefühllos. Emotionslos.

3.) Ähnlichen Gefühle

Lustlos, Antriebslos, Motivationslos.

Gut gemacht.

Jetzt hast du bereits eine Fährte. 🙂

Auswertung Frage 2: Wonach sehen ich mich?

Vergleiche deine Stichworte mit den typischen Sehnsüchten.

 

1.) Typische Sehnsüchte bei Einsamkeit:

•  menschliche Gesellschaft
•  einen tiefen Kontakt zu anderen Menschen
•  sich zugehörig zu fühlen
•  sich verbunden zu fühlen
•  gesehen, gehört und verstanden zu werden
•  akzeptiert zu werden
•   Wertschätzung zu erfahren
•  geliebt zu werden
•  sich mit anderen austauschen zu können

 

2.) Typische Sehnsüchte bei innerer Leere:

•   überhaupt etwas fühlen zu können
•   sich selbst zu spüren
•   Orientierung zu haben
•   Zu leben statt nur zu funktionieren
•   nach Erfüllung und erfüllt sein
•   nach dem Gefühl "ganz" zu sein
•   zu wissen, was man will
•   seinen Lebenszweck zu finden und zu leben

Findest du dich wieder?

Perfekt.

Leer oder einsam? Du hast Klarheit?

Großartig!

Der erste Schritt zur Erfüllung ist gemacht!

You rock!! 🙂

Dann lass uns jetzt gleich mit der Behebung weitermachen.

In alphabetischer Reihenfolge.

„E“ wie Einsamkeit vor „I“ wie innere Leere.

Schauen wir uns erst den Fahrplan zur Erfüllung aus dem Zustand der Einsamkeit an.

Danach widmen wir uns der Marschroute ins Paradies aus der inneren Leere.

Ready?

Let´s goooo!

Fahrplan zur Erfüllung bei Einsamkeit

Die Überwindung von Einsamkeit und das Erleben von Erfüllung beginnt mit Selbstreflektion.

Stelle dir folgende 3 Fragen und horche in dich hinein, zu welchen Antworten du kommst.

Frage 1:

Bin ich frei von Ängsten im Umgang mit anderen Menschen?

Frage 2:

Liebe und akzeptiere ich mich, so wie ich bin?

Frage 3:

Gebe ich anderen das, was ich mir von ihnen wünsche?

 

Deine Antwort lautet NEIN?

Hast du eine Frage mit "Nein" beantwortet, dann willst du (vielleicht willst du auch nicht, aber du bist in jedem Fall gut beraten 🙂 ) als nächstes Folgendes zu tun:

 

NEIN bei Frage 1:

Mache dir deine Ängste bewusst und stelle dich ihnen.

(Ja, ja, Helden-Titel wollen verdient werden. Auch die von SelbsthilfeHelden. Geschenkt gibt´s die nicht. )

 

NEIN bei Frage 2:

Lerne dich selbst zu lieben.

(Bei dem Wort Selbstliebe stellen sich dir die Nackenhaare? Perfekt. Du hast den Finger an der richtigen Stelle. Hier gibt es was zu tun. Andernfalls würde der Begriff keine Emotionen in dir auslösen.)

 

NEIN bei Frage 3:

Sei anderen der Freund oder Partner, nach dem du dich sehnst.

(Klingt leicht beim Lesen? Huuuuuh, warte auf die Umsetzung. Mitunter muss man sein Verhalten um 180 Grad umkrempeln.)

Einsamkeit überwinden - Hoppla

Bei dem großartigen Vorhaben deine Einsamkeit zu lösen, wirst du an innere Blockaden und Hindernisse stoßen.

Das ist normal. 🙂

Andernfalls würdest du dich nicht mit Einsamkeit herumschlagen.

Diese Blockaden gilt es aufzulösen und zu beseitigen.

Was ein spannender, befreiender und heldenhafter Prozess ist.

Denn diese inneren Blocks sabotieren nicht nur innige Beziehung, gute Freundschaften und eine erfüllte Partnerschaft.

Sie halten einen davon ab, sein Traumleben zu verwirklichen.

Jenes Leben, von dem dir gescheiterte Menschen einreden wollen, dass es dieses Leben nicht gibt.

Marschroute aus der inneren Leere

Auch bei der Überwindung von innerer Leere, startet der SelbsthilfeHelden-Prozess mit 3 Fragen.

Die da wären:

Frage 1:

Tue ich im Leben das, was ich wirklich tun will?

Frage 2:

Kenne und lebe ich meinen Lebenszweck?

Frage 3:

Lebe ich das Leben nach meinen eigenen Vorstellungen frei von den Erwartungen und Ansichten anderer?

 

Deine Antworten lauten NEIN?

Du hast du mindestens eine Frage mit „Nein“ beantwortet?

Optimal. 🙂

Hättest du alle Fragen mit Ja beantwortet, läge die erkenntnisreiche Abenteuerreise zu dir selbst nicht vor dir.

Als nächstes, mache Folgendes:


1.) Frage dich:

Was könnte  ich anders machen, um die 3 Fragen künftig alle mit Ja beantworten zu können?

 

2.) Schreibe es auf.

Ohne dabei lange nachzudenken. Ohne deine Ideen zu bewerten. Notiere alles, was dir in den Sinn kommt.  Ja, in Schriftform.

 

3.) Tu es.

 

Innerer Leere auflösen – Uuups

Dieses simple Vorgehen wird deine innere Leere auflösen.

Für immer.

Tutti. Completti.

Doch während der Umsetzung wirst du mit allergrößter Wahrscheinlichkeit an innerliche Widerstände stoßen, die dich abhalten.

Muss ja so sein.

Andernfalls wärst längst über alle Berge und dabei deinen Lebenszweck und deine Berufung nach allen Regeln der Kunst auszuleben.

Das Ganze natürlich mit deinem Traumpartner, in deinem Traumkörper, an deinem Traumort.

Kein Sorge, dort wirst du in Kürze sein! 🙂

Nochmal kurz und knackig

Einsamkeit und innere Leere überwinden – So klappt´s:

Die oben beschriebenen Vorgehensweisen für Einsamkeit und innere Leere werden dich an deine inneren Blockaden bringen.

An diese Blockaden WILL man stoßen.

Denn nur so kann man sie auflösen.

Am besten nimmt man dazu eine gelassene Haltung ein und freut sich über jedes Hindernis.

Denn diese Wegversperrer und Spaßbremsen sind ja die Richtungsweiser zum erfüllten Leben. 🙂

 

Die Überholspur zur Erfüllung

Die innere Welt aufräumen ist das Motto der Stunde.

Will man nicht solange warten, bis einen das Leben an das nächste innere Hindernis führt, kann man den Prozess beschleunigen.

Hinter den Blockaden verbergen sich

* kleinere oder größere unverheilte Traumata
* aufgestaute Emotionen
* selbstsabotierende Verhaltensautomatismen
* limitierende Denkmustern und Ansichten über sich und die Welt

Die Befreiung von den Biestern erreicht man mit verschiedenen Übungen und Methoden.

Idealerweise sinnvoll aneinandergereiht.

Dafür gibt es bei SelbsthilfeHelden den 21-Schritte SelbsthilfeProzess.

 

Innere Welt gut = Äußere Welt gut

Seine eigene Gedanke-  und Gefühlswelt vom Kopf auf die Füße stellen macht man so lange, bis man nicht länger von

•  Zweifeln
•  Bedenken
•  negativen Emotionen
•  kritischen Stimmen im Kopf

davon abgehalten wird, seinem Wahren Ich das Steuer zu überlassen.

Dein Wahres Ich besitzt alle Fähigkeiten, um mit Leichtigkeit deine Wünsche zu erfüllen.

Unterstützung und Anleitung für den inneren Großputz findest du im 21-Schritte SelbsthilfeProzess.

Der 21-Schritte Selbsthilfeprozess

Endlich erfüllt.

 

Nie mehr leer und einsam.
Wohlfühlleben, ich komme!!!

Ursachenforschung Innere Leere / Einsamkeit

Warum passiert das mir?

Möchtest du mehr zu den Ursachen von innerer Leere und Einsamkeit erfahren?

Dann sieh dich in der Blog-Rubrik (unfassbar wissenswert!) von SelbsthilfeHelden um.

Du wirst schnell merken, dass mit dir alles in Ordnung ist.

Nur mit deiner kindlichen Prägung (interessanter Artikel!!) ist was aus dem Ruder gelaufen.

Was nun in Ordnung gebracht werden will.

Freu dich schon mal auf das, was vor dir liegt. 🙂

Im Zuge der inneren Aufräumarbeiten wirst du nicht nur innere Leere und Einsamkeit los.

Oh nein!

Du pellst alles von dir ab, was dich bislang davon abgehalten hat, die Version von dir zu sein, von der du schon so lange träumst. 🙂

 

Es wird nicht nur besser. Es wird traumhaft.

Kennst du das bekannte Zitat von Richard Bach (Autor von der Lektüre "Die Möwe Jonathan")?

Es lautet:

"Niemand erhält einen Traum, ohne die Fähigkeit ihn zu verwirklichen." - Richard Bach

So isses. 🙂

Jetzt ist es an der Zeit die Fesseln der Vergangenheit zu lösen, damit du diese Fähigkeiten nutzen kannst.

Dann steht deiner Erfüllung, deinen Traumfreundschaften und deinem Wunschleben nichts mehr im Weg.

Ich freue mich, dich im 21-Schritte SelbsthilfeProzess persönlich zu begleiten.

... und dir zum Abschied zu winken, wenn du endlich wieder frei fliegen kannst.

Deine Kris Wiegand

 

Der 21-Schritte Selbsthilfeprozess

Endlich erfüllt.

 

Nie mehr leer und einsam.
Wohlfühlleben, ich komme!!!


Deine Gedanken sind wichtig!

Hallo, ich bin Kris Wiegand. Selbsthilfe-Coach, Gründerin von SelbsthilfeHelden und Verfasserin des Artikels.

War dieser Artikel hilfreich für dich? Hast du Fragen oder Anregungen? Dann schreibe einen Kommentar.

Deine Gedanken helfen auch anderen.

PS: Wenn du anonym bleiben möchtest, gib nur deinen Vornamen oder einen Künstlernamen ein.

Deine E-Mail-Adresse wird NICHT veröffentlicht und du brauchst natürlich auch keine Webseite anzugeben, wenn du keine hast. 🙂

 

Beitrag mit Freunden und Interessierten teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*